Artikelformat

Doppelte Dateien finden und löschen mit Anti-Twin

Das es Software gibt, die doppelte Dateien findet um die Duplikate dann zu löschen, ist sicher nichts neues. Die Freeware Anti-Twin vergleicht aber nicht nur die üblichen Werte, wie Dateigröße, Name, etc. Sondern man kann die Dateien auf Wunsch auch “Byte für Byte” vergleichen.

Praxisnutzen für den Dateivergleich “Byte für Byte”?

Ich kann euch ein aktuelles Beispiel von mir nennen – das ist auch der Grund, warum ich die Software gesucht und gefunden habe:

Ich habe mir kürzlich ein NAS von Synology zugelegt und bin derzeit dabei alle Dateien darauf zu spielen. Unter anderem habe ich auch mit dem Synology Photo Station Uploader einige GB an Fotos drauf gepackt. Teilweise hat er vereinzelt gemeldet, dass er die Dateien nicht kopieren konnte – ich habe leider keine Info darüber bekommen, welche Dateien das nun waren. Und da ich nichts verlieren wollte an Fotos bin ich auf Nummer sicher gegangen und hab Quelle und Ziel verglichen mit Anti-Twin. Einige andere Tools haben versagt, da die Dateinamen sich beim Upload geändert haben (es wurde das Erstelldatum mit aufgenommen).

Der Vergleich mit Anti-Twin funktionierte aber wirklich sehr gut. Hier sehr ihr die Software in Aktion:



anti-twin

Klar, wenn ihr Byte für Byte vergleicht, müsst ihr der Software etwas Zeit geben. Dauert eben seine Zeit. Und hier nochmal ein Screenshot von den möglichen Einstellungen:

anti-twin-einstellungen

In dem Fall nicht wundern – die Einstellungen sind alle ausgegraut, weil gerade ein Vergleich läuft.

Die Software solltet ihr euch auf jeden Fall merken. In meiner Situation hätte ich sogar ein paar Euros dafür auf den Tisch gelegt und hab mich daher gefreut, dass die Software Freeware ist.

Es gibt sowohl eine Installer-Variante als auch eine Portable Version von Anti Twin zum Download. Leider wird die Software offenbar nicht mehr weiterentwickelt. Die letzte stabile Version ist aus dem Jahre 2010 und die letzte Beta-Version aus dem Jahre 2012. Falls jemand gute Alternativen kennt, postet sie doch bitte in den Kommentaren.

Autor: Timo Dreger

Timo Dreger bloggt hier über Themen aus dem Alltag eines IT-Professionals. Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann abonniere doch bitte den Feed.


2 Kommentare

  1. Genau so eine Lösung habe ich gesucht. Vielen Dank.

    Funktioniert sehr gut und vereinfacht alles.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.